Gunnar Ströhle
Dipl. Psychologe
Gunnar Ströhle
Marie-Curie-Straße 44
79100 Freiburg
0761-42966265
...
Psychologische/r Psychotherapeut/in

Weiterlesen

Angebot

  • Ängste
  • Depressionen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Schmerzzustände
  • Erwachsene
  • Einzelpsychotherapie
  • Stressbewältigung
  • Entspannungstechniken
  • Exposition
  • Kognitive Therapiemethoden
  • Gesundheitsförderung
  • Verhaltenstherapie
Ja
Aktuell sind freie Plätze vorhanden

Erstgespräch: 

Das Erstgespräch dient zum einen dem gegenseitigen Kennenlernen. In einer offenen Atmosphäre ist es Ihnen möglich Ihre Probleme zu schildern und Erwartungen hinsichtlich der Behandlung zu formulieren. Zum anderen ist es für mich als Therapeut wichtig, einen ersten Eindruck darüber zu gewinnen, ob eine psychotherapeutisch behandlungsbedürftige Symptomatik vorliegt. Des weiteren werde ich Sie über die formalen Rahmenbedingungen und das psychotherapeutische Verfahren (Verhaltenstherapie) informieren. 

Probatorische Sitzungen: 

Wird aus dem Erstgespräch ersichtlich, dass eine Psychotherapie erforderlich ist, können vier weitere Sitzungen stattfinden, ohne dass eine offizielle Beantragung bei der Krankenkasse erforderlich ist. In diesen Stunden können Sie schauen, ob "die Chemie" zwischen uns stimmt und Sie sich eine längerfristige therapeutische Zusammenarbeit mit mir vorstellen können. Inhaltlich findet eine weiterführende Diagnostik statt und Ihre Problematik wird genauer betrachtet. Am Ende der Sitzungen erfolgt gegebenenfalls die Beantragung der eigentlichen Psychotherapie. Hierfür reiche ich einen von Ihnen unterschriebenen Antrag, gemeinsam mit weiteren Unterlagen bei der Krankenkasse ein. Hierzu zählt z.B. der sog. "Konsiliarbericht" eines ärztlichen Kollegen (Hausarzt bzw. Facharzt). Vor Aufnahme einer Psychotherapie muss eine kurze ärztliche Untersuchung erfolgen, um medizinisch behandlungsbedürftige Gesundheitsprobleme zu berücksichtigen. Das Formular für den Konsiliarbericht erhalten Sie zum gegebenen Zeitpunkt innerhalb der Probatorik ebenso von mir. 

Beginn der genehmigungspflichtigen Therapie: 

Nach der Genehmigung durch die Krankenkasse kann dann die eigentliche Therapie beginnen. Eine verhaltenstherapeutische Psychotherapie findet in der Regel einmal wöchentlich statt und dauert 50 min. Für bestimmte Übungszwecke können Stunden auch zusammengelegt werden. Je nach Schweregrad und Komplexität werden zwischen 25 Stunden (Kuzzeittherapie) und 45 Stunden (Langzeittherapie) genehmigt.

Kompetenz

Nach dem Abitur studierte ich Psychologie und schloss mit dem Diplom ab. Während des Studiums absolvierte ich Praktikas im klinischen Bereich und beim Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung. Anschließend begann ich meine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Seit dieser Zeit war ich in verschiedenen wissenschaftlichen Forschungsprojekten zum Thema Achtsamkeit involviert.

Weiterbildung in Psychosomatischer Schmerztherapie (DGPM) 
Weiterbildungen bei Prof. J. Young in „Schematherapie“ 
Weiterbildung bei Dr. J. Mc Cullough (CBASP) 
Ausbildung zum Biofeedbacktherapeuten (DGBFB) 
Ausbildung in Tabakentwöhnung ("Das Rauchfrei Programm", IFT) 
Ausbildung zum Kursleiter für Progressive (Muskel) Relaxation (PMR/PE)

Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit als Klinischer Psychologe und Psychotherapeut arbeitete ich in verschiedenen klinischen Settings. In der Psychiatrie konnte ich Erfahrungen im akuten stationären Bereich und in der psychiatrischen Tagesklinik sammeln. Während meiner Ausbildung zum Psychotherapeuten war ich an der Ausbildungsambulanz und in einer psychotherapeutischen Praxis tätig. Hauptsächlich arbeitete ich bisher in Psychosomatischen Kliniken. Zuletzt war ich in der Celenus Psychosomatischen Fachklinik für Stress- und Schmerzerkrankungen in Freiburg tätig. 

Seit meiner Niederlassung als Psychologischer Psychotherapeut arbeite ich freiberuflich in Praxisgemeinschaft mit Frau Dr. Renate Schulz-Weiling.

Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg 
Mitglied der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg 
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback (DGBFB)

  • deutsch

Praxis

nach Vereinbarung oder 5-10 min vor jeder vollen Stunde > Wenn Sie mich telefonisch kontaktieren und nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen, Ihr Anliegen und Ihre Kontaktmöglichkeit auf der Mailbox. Ich rufe Sie dann baldmöglichs
gemäß Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP), alle Kassen und privat
Sie können sich grundsätzlich jederzeit, ohne Beachtung besonderer Voraussetzungen, an mich wenden. Da ich eine Kassenzulassung habe und über alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen abrechnen kann, können Sie nach erfolgter Terminvereinbarung, ent
ja
ja

Impressum

BR Deutschland
Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg (LPK-BW) Körperschaft des öffentlichen Rechts, Jägerstr. 40 70174 Stuttgart, Tel: 0711-674470-0 Fax: 0711-674470-15, e-mail: info@lpk-bw.de
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg - Bezirksdirektion Freiburg, Sundgauallee 27, 79114 Freiburg Telefon 0761/884-0, Telefax 0761/884-4145 bdfreiburg@kvbawue.de
Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg (LPK-BW) Körperschaft des öffentlichen Rechts Jägerstr. 40 70174 Stuttgart Tel: 0711-674470-0 Fax: 0711-674470-15 e-mail: info@lpk-bw.de